Von 23. – 25. September 2016 fuhr der Musikverein Roitham nach Sexten um den Almabtrieb musikalisch zu umrahmen. Zu Mittag ging die Reise los.  Am Abend ließen wir den Abend beim Wirt zum Klaus, wo ein Oktoberfest stattfand, gemütlich ausklingen.   Der Samstag Vormittag stand zur freien Verfügung wo man sich die Käserei oder das Heimatmuseum ansehen konnte. Zu Mittag ging es zu Fuß los in den Ortsteil Moos wo der Treffpunkt für den Almabtrieb war. Dort erwarteten uns schon viele Zuseher. Mit sehr vielen Leuten und Kühen hinter uns begleiteten wir die Tiere bei wunderbarem Wetter zurück ins Tal.  Nachdem spielten wir noch einen zweistündigen Dämmerschoppen.  Am Abend ließen wir noch den Tag Revue passieren.   Schon bald in der Früh ging es für uns am Sonntag mit dem Bus zur Rotwand wo wir mit der Gondel hinauf fuhren. Oben angekommen erwartete uns eine wunderschöne Aussicht. Vor dem Mittagessen hatten wir noch Zeit einen Rundweg zu gehen oder einfach nur die Natur zu genießen. Eine kleine Gruppe von Musikern verschönerte uns noch einmal den Aufenthalt auf der Rudihütte. Nach dem Mittagessen ging es wieder mit der Gondel nach unten wo auch schon die Busse für die Heimreise auf uns warteten.